Liebe Rostra-Leser,

mit Wehmut schreibe ich diese Zeilen und wie Ihr es mitbekommt habt, wird Petra M. Jansen für das Rostra. Magazin nicht mehr schreiben. Sie möchte ihr ganzes Merkmal auf ihre Schreibarbeit für die Bücher, die sie veröffentlichen will, widmen und natürlich auch für tool4spirit, die Medienfirma, die wir mit zwei weiteren Gesellschaftern treiben. Aber sie möchte sich auch weiterhin gesellschaftlich engagieren, in dem sie Menschen in Not direkt anspricht und somit ist der Gedanke, den wir bisher immer vertreten haben, bewahrt. Als Schreibende und Geschäftstreibende haben wir durchaus eine gesellschaftliche Verpflichtung zu erfüllen, auf Missstände aufmerksam zu machen und nach Lösungen zu suchen, sonst würden wir uns verleugnen. Ich bedanke mich bei Petra M. Jansen für ihr Engagement und wünsche ihr viel Glück für ihre Bücher.

Was um uns passiert, bewegt mich sehr, denn ich sehe große Gefahren auf uns zukommen und nach Jahren Internet-Engagement (Kwalae und Rostra-Magazin), will ich meine Stimme weiter erheben, das ist der Grund, warum ich das Rostra-Magazin auf eine andere Art gestalten will, aber das kann ich nicht alleine tun. Ich brauche Hilfe, Eure Hilfe. Und wie sollte das aussehen? Indem Ihr mir Beiträge schickt, um das Portal lebendig zu gestalten.

Was wird sich ändern? Ab dem 1. Juli 2014 wird Rostra-Magazin international, es wird ein politisches Forum werden, bei dem Menschen aus mehreren Nationen ihre Meinung zum Ausdruck bringen. Zuerst soll der deutsch-französische Charakter hervorgehoben werden und ich werde Artikel auf Französisch publizieren. Ziel ist es, die Sprachbarrieren zu sprengen, deshalb brauche ich dringend deutsche und französische Texte. Sie sollen sich mit der heutigen Politik befassen und eine dezidierte Meinung vertreten. Nehmt diese Gelegenheit wahr und zeigt, dass Ihr eine Meinung habt.

 Wenn Ihr Lust habt, nehmt mit mir Kontakt auf:

Pierre Mathias

pierre.mathias@t-online.de

Ich freue mich auf Eure Antwort.

Pierre Mathias

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *