Liebe Mitstreiter,

darf ich Euch so nennen, auch wenn Ihr euch nicht bei mir gemeldet habt? Ich weiß, dass eine große Mehrheit von Menschen nur ein Ziel im Kopf hat: den Frieden. Aber was viele nicht wissen ist, dass dafür offensiv gekämpft werden muss. Die Demokratie gibt uns diese Mittel ohne die Perspektive darauf, in einen Knast gesteckt zu werden und das ist eine Tugend, die unsere Vorfahren hart erkämpft haben. Im 20. Jahrhundert wurden Millionen Menschen aus Mangel an Nachsicht, an Respekt und an Toleranz ermordet. Da es nicht mehr der Fall ist, solltet Ihr eure Rechte als Demokraten wahrnehmen. Der Grund auch, warum ich das Rostra-Magazin auf eine andere Art gestalten will, aber das kann ich nicht allein tun, ich brauche Hilfe, Eure Hilfe. Und wie sollte das aussehen? Indem Ihr mir Beiträge schickt, um das Portal lebendig zu gestalten.

Was wird sich ändern? Ab dem 1. Juli 2014 wird das Rostra-Magazin international, es wird ein politisches Forum werden, bei dem Menschen aus mehreren Nationen ihre Meinung zum Ausdruck bringen. Zuerst soll der deutsch-französische Charakter hervorgehoben werden und ich werde Artikel auf Französisch publizieren. Ziel ist es, die Sprachbarrieren zu sprengen. Ich brauche deshalb dringend deutsche und französische Texte, sie sollen sich mit der heutigen Politik befassen und eine dezidierte Meinung vertreten. Nehmt diese Gelegenheit wahr und zeigt, dass Ihr eine Meinung habt.

Wenn Ihr Lust habt, nehmt mit mir Kontakt auf:

Pierre Mathias

pierre.mathias@t-online.de

Ich freue mich auf Eure Antwort.

Pierre Mathias

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *